Einladung: Forum Open Education am 25. & 26. August

Am 25. und 26. August 2021 findet das diesjährige Forum Open Education – Zukunftsgerichtete Bildung statt. Mit dem Forum möchten wir den Austausch zwischen Zivilgesellschaft, Bildungspraxis und politischen Entscheidungsgremien verstärken, um zeitgemäßes Lehren und Lernen voranbringen.

Schon seit Mai arbeiten Expert*innen der Open-Education-Community mit Bildungspolitiker*innen des Bundestages im gemeinsamen Arbeitsprozess Hacking Politics in verschiedenen Fachgruppen zu den virulenten Themen der freien und digitalen Bildung. Der Prozesses endet mit der Präsentation und Diskussion der Ergebnisse (am 25. August) und einer bildungspolitischen Talkshow (am 26. August). Hierzu laden wir Sie und Euch herzlich ein!

Die Präsentation und Diskussion am 25. August 2021 finden von 14:00 bis 16:15 Uhr statt. Themen sind u.a.:

  • Einführung von Bildungskompetenzzentren
  • Open Data-basierter Sozialindex für gerechte Mittelverteilung
  • Lernrückstände erheben, Corona-Nachteile für Kinder und Jugendliche verhindern
  • Digitalisierung in Schulen; wie gelingt dies schnell und mit großer Akzeptanz?

Eine ausführliche Beschreibung der Themen ist hier zu finden. Kristin Narr führt an diesem Tag durch das Programm.

Die Talkshow am 26. August 2021 findet von 16:00 bis 17:30 Uhr statt. Teilnehmende sind:

  • Margit Stumpp, Bundestagsabgeordnete der Grünen und bildungspolitische Sprecherin ihrer Fraktion
  • Marja-Liisa Völlers, SPD-Bundestagsabgeordnete und Expertin für frühkindliche, schulische und berufliche Bildung
  • Birke Bull-Bischoff, Sprecherin für allgemeine und berufliche Bildung der Fraktion DIE LINKE im Bundestag
  • Peter Heidt, Bundestagsabgeordneter der FDP und Fraktionsvorsitzender der FDP im Kreistag Wetterau, Hessen

Das Publikum wird im Vorfeld und live die Möglichkeit haben, Fragen zu stellen und Anregungen zu geben. Die Show wird von Jöran Muuß-Merholz moderiert.

Die Anmeldung ist ab sofort geöffnet: 

https://www.wikimedia.de/foe21-anmeldung/ 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.