Uncategorized

Koalitionsvertrag Nordrhein-Westfalen: Schulfreiheitsgesetz geplant – freie Bildung und Open Source ausgespart!

Bereits die Auswertung unserer Wahlprüfsteine zur Landtagswahl in NRW hat deutlich gemacht, dass weder die CDU noch die FDP die Weiterverbreitung von OER und Open Software im Bildungsbereich als besonders wichtiges Thema ansehen. Auch wenn die Antworten der CDU in NRW verhältnismäßig kurz ausgefallen sind, bleibt festzuhalten, dass sich beide Parteien zwar in einem gewissen […]

Bündnis Freie Bildung auf dem OERcamp Nord

Am 23. und 24. Juni 2017 fand das dritte OERcamp in Hamburg statt. An dem umfangreichen Programm beteiligten sich das Bündnis Freie Bildung (BfB) mit der Fortsetzung der Workshopreihe zu “OER in Deutschland: Bildungspolitik, Förderung und wie weiter”. Die Workshops hatten bereits in München und Köln auf den jeweiligen OERcamps stattgefunden. Da bildungspolitische Entscheidungen großen […]

Wie überzeugt man den Bildungsminister, OER-Projekte zu initiieren?

Ein Einblick von Matthias Andrasch in das zweite OER Policy Forum (#OERforum) Durch das Bündnis Freie Bildung ergab sich für mich ich Anfang Juni die Gelegenheit, das zweite OER Policy Forum in Warschau zu besuchen. „Wie überzeugt man den Bildungsminister, OER-Projekte zu initiieren?“ – diese Frage äußerte eine Teilnehmerin im Programmpunkt „Advocacy“-Workshop. „Advocacy“ könnte man […]

Bündnis Freie Bildung auf dem OERcamp Süd

  In der letzten Woche startete mit dem OERcamp Süd die diesjährige ‚Deutschland-Tour‘ dieser Veranstaltung für Macher und Multiplikatoren von digitalen und offenen Bildungsmaterialien (OER). Das Bündnis freie Bildung war mit einem Workshop zu OER und Bildungspolitik dabei. Gemeinsam mit den Teilgebenden haben wir darüber diskutiert, was förderliche Rahmenbedingungen für freie Bildung in Deutschland wären. […]

Bündnis Freie Bildung beim Podcast Feierabendbier Open Education

Am Sonntag Abend, 12.03.2017 war Valentin Münscher von Wikimedia als Vertreter zu Gast beim Podcast Feierabendbier Open Education von Markus Deimann und Christian Friedrich. In entspannter Atmosphäre ging es neben der Auswahl der Getränke auch um OER, die Strategie der Kultusministerkonferenz (KMK) „Bildung in einer digitalen Welt“ und die Stellungnahme des Bündnisses dazu.

Stellungnahme zum Koalitionsvertrag von Rot-Rot-Grün in Berlin

Bereits in den Wahlprüfsteinen hatten sich alle drei jetzigen Regierungsparteien zu OER und dem Berliner OER-Projekt des Senates bekannt und bekräftigt, dass sie an dem Projekt festhalten wollen. Das spiegelt auch der Koalitionsvertrag wider. Die bereits begonnene OER-Plattform soll ausgebaut, weiterentwickelt und auch für den außerschulischen Bereich geöffnet werden. Das erscheint sinnvoll, denn gerade die […]

Stellungnahme zum Koalitionsvertrag von Mecklenburg-Vorpommern

Koalitionspartnerinnen SPD / CDU Koalitionsvertrag Download Zusammenfassung aus Wahlprüfsteinen CDU Die Urheberinnen und Urheber sollen selbst entscheiden, ob sie ihre Materialien frei Lizenzieren wollen. Wenn ja, wird dies begrüßt. SPD OER können einen positiven Einfluss auf das Bildungssystem in Bezug auf Chancengleichheit haben. Als erster Schritt wurde ein digitales Unterrichtsportal für Lehrkräfte an Schulen eingerichtet. […]